Neuigkeiten
Mannschaften
Pokal
Turniere
Termine
Kontakt / Training
Gästebuch
Archiv
Links
Impressum
Internes
Ergebnisse der A-Junioren 2017/2018
Viertelfinale
Kittlitz - TSG Hainewalde 4:1
Turnierbericht vom 19.11.2017
Kittlitz   -   TSG Hainewalde     4:1
Das Halbfinale ist erreicht
Mit einem sicheren Heimsieg im Viertelfinale qualifizierten sich die A- Junioren am Sonntag für das Halbfinale. Die ungemütlichen Bedingungen (tiefes, unebenes Geläuf,scharfer kalter Wind)auf dem Horken ließen keine Fußball- Feinkost zu. Vielmehr waren Kampfkraft und Ausdauer gefragt. In dieser Hinsicht schlugen sich alle eingesetzten Akteure gegen die körperlich robusten Gäste wacker. In der Anfangsphase mußten sich beide Teams mit den Bedingungen vertraut machen. Die Horken-Kicker verzeichneten mehr Ballbesitz konnten aber vorerst keine Torgelegenheiten herausspielen. Es dauerte bis zur 28. Minute bis Kapitän Jonas Werner eine Zuspiel von Alexander Meusel aufnahm und mit einem direkten Schlenzer Paul-Anton Hartmann im Hainewalder Tor zur Kittlitzer Führung überwand. In der 28. Minute versuchte sich der an diesem Tag bärenstarke Malte Buhl mit einem Fernschuss. Der Ball erhielt in der Luft einen unberechenbaren Drall und schlug im gegnerischen Gehäuse zum 2:0 ein. Bis zum Pausentee bestimmte nun Kittlitz das Spiel. Hainewalde blieb jedoch ständig durch Konter gefährlich.
In der zweiten Spielhälfte war mit Windunterstützung eine leichte spielerische Steigerung der Einheimischen zu verzeichnen. Es wurde mehr versucht, über die Flügel zu spielen und die Angriffe abzuschließen. So gelang Domenic Meusel, nicht zum erstenmal, ein sehnswerter Treffer aus 30m ins rechte obere Dreieck zum 3:0. Diese Führung bedeutete jedoch noch nicht das Weiterkommen. Denn die TSG steckte nicht auf und kämpfte um eine Resultatsverbesserung. Zudem hinterließ die Horken- Abwehr nicht immer einen sicheren Eindruck. So mußte der unauffällig, aber gut leitende Schiri Hanisch in der 76. Minute auf Handstrafstoß für Hainewalde entscheiden, welchen Jannik Kraus mit etwas Glück verwandelte. Nun war die Partie wieder ergebnisoffen. Die Gäste erzielten vorwiegend aus Standards Torgefahr. Hier erwies sich der an diesem Tag fehlerlos agierende Marcel Beer als Trumpf und hielt so manchen schwierigen Ball sicher. Aber auch Kittlitz hatte noch seine Möglichkeiten. Nachdem Luca Staub in der 81. Minute etwas "zu spät" kam vergab der sich wieder einer Sonderbewachung "erfreuende" Tobias Heilmann nach starker Vorarbeit von Konstantin Anclam eine Riesenmöglickeit (83. Minute). Besser machte er es zwei Minuten später als er einen Ball im Nachsetzen zum Endstand im Gehäuse unterbrachte. Damit erreichte die Mannschaft das Halbfinale, welches am 27.Mai 2018 auswärts gegen Bärnstadt-Dittersbach, unter hoffentlich besseren äußeren Bedingungen, ausgetragen wird. Bis dahin gilt es ordentlich weiterzuarbeiten und schön auf dem Teppich zu bleiben.
Für Kittlitz spielten
Marcel Beer, Malte Buhl, Richard Nitsche, Richard Menzel,Domenic Meusel, Alexander Meusel (Tobias Locke), Jonas Werner, Paul Haase (Benjamin Straue), Lukas Lucke (Jannik Strehle), Luca Staub (Konstantin Anclam), Tobias Heilmann
zum Aufgebot gehörten weiterhin: Julian Köhler und Maximilian Wolf

17.02.2018, 14:00 Uhr
1. Männer - Oderwitz 02 2.
03.03.2018, 09:00 Uhr
E-Junioren - Lautitz
03.03.2018, 10:30 Uhr
A-Junioren - LSV Friedersdorf
03.03.2018, 15:00 Uhr
1. Männer - TSV Spitzkunnersdorf
Kreisliga St. 2
Pl.
Team
Pkt.
6
Kittlitz
22
Kreisklasse St. 2
Pl.
Team
Pkt.
7
SpG Lautitz
13
Kreisliga Süd (Altherren)
Pl.
Team
Pkt.
12
SpG Kittlitz
2
Kreisliga (Frauen)
Pl.
Team
Pkt.
6
Kittlitz
9
Kreisliga (A-Jun)
Pl.
Team
Pkt.
3
Kittlitz
15
Kreisliga (B-Jun)
Pl.
Team
Pkt.
12
SpG Kemnitz
1
Kreisliga St. 2 (C-Jun)
Pl.
Team
Pkt.
7
SpG Kittlitz
7
Kreisliga St. 2 (D-Jun)
Pl.
Team
Pkt.
9
Kittlitz
6
Kreisliga St. 2 (E-Jun)
Pl.
Team
Pkt.
7
Kittlitz
4